Berechtigte Anliegen – oder bloßes Wahlkampfgetöse?

Zur Forderung des Herrn Kinkel, Vorsitzender des CDU – Ortsverbandes Ottfingen, an den heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hartmut Schauerte, zum Thema Schallschutz an der A 45 im Bereich Ottfingen-Hünsborn eindeutig Stellung zu beziehen, ist anzumerken, dass sich die Kommunalpolitik parteiübergreifend um eine Verbesserung bemüht. Einvernehmlich vereinbarte der Gemeinderat im Dezember 2004 eine gemeinsame Aktion der betroffenen Bürger, der Gemeinde und der Politik, Einfluss auf den Stra§enbaulastträger zu nehmen mit dem Ziel, in den betreffenden Bereichen Schallschutzmaßnahmen durchzuführen.